News
 

Online-Spieleplattform "Battle.net" gehackt

Irvine (dts) - Ein unbekannter Täter hat Anfang August die Online-Spieleplattform "Battle.net" des Entwicklers Blizzard Entertainment gehackt. Wie das Unternehmen in einem Blogeintrag mitteilte, habe es einen "unautorisierten und illegalen Zugriff auf das interne Netzwerk" gegeben. Dabei sei auch auf Account-Daten von Spielern zugegriffen worden.

Das Unternehmen rief seine Nutzer dazu auf, ihre Passwörter zu ändern. Es gebe bislang aber keine Hinweise darauf, dass auch die Kreditkarteninformationen von Spielern entwendet wurden. Über "Battle.net" wird der Onlineteil von beliebten Spielen wie "World of Warcraft", "Diablo III" oder "Starcraft II" betrieben. Auf der Plattform sind über zehn Millionen Nutzer offiziell angemeldet.
Vermischtes / USA / Internet
11.08.2012 · 09:19 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen