News
 

Online-«Schnäppchen» führen oft in die Irre

Düsseldorf (dpa) - Angebliche Schnäppchen beim Online-Shopping sind oft gar nicht so preiswert, wie sie scheinen. Die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen hat herausgefunden, dass Online-Händler die Käufer häufig in die Irre führen. Demnach geben viele Shops die Unverbindliche Preisempfehlung der Hersteller zu hoch an - dadurch erscheint der Nachlass größer, als er wirklich ist. Die Verbraucherschützer hatten in zehn bekannten Online-Shops jeweils zehn Stichproben gemacht. Bei 28 Angeboten stimmten die Preisempfehlungen nicht mit den Hersteller-Angaben überein.

Verbraucher / Preise
04.10.2010 · 13:31 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen