News
 

Olympia: Schweizer Fußball-Nationalmannschaft verliert gegen Südkorea

Coventry (dts) - Die Schweizer Nationalmannschaft hat bei ihrem zweiten Auftritt beim olympischen Fußballturnier gegen Südkorea mit 1:2 (0:0) verloren. "Wir haben alles gegeben und müssen die Niederlage akzeptieren", sagte Trainer Pierluigi Tami nach der Partie. Nach einer torlosen ersten Halbzeit erzielte der Südkoreaner Chu-Young Park in der 57. Minute mit einem Kopfball den ersten Treffer.

Nur zwei Minuten später erzielte der Schweizer Emeghara den Ausgleich zum 1:1. Der entscheidende Treffer gelang den Südkoreanern mit einem Volleyschuss von Bokyung Kim in der 64. Minute. Im letzten Gruppenspiel treffen die Schweizer auf die mexikanische Nationalmannschaft.
Schweiz / Olympia / Fußball
30.07.2012 · 13:34 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.05.2017(Heute)
22.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen