News
 

Olympia: Schweizer Fußball-Nationalmannschaft gegen Südkorea gefordert

Coventry (dts) - Bei den Olympischen Spielen ist die Schweizer Fußball-Nationalmannschaft am Sonntag gegen Südkorea gefordert. Nach dem 1:1-Unentschieden gegen Gabun im Auftaktspiel wollen die Eidgenossen mit einem Sieg gegen die Asiaten im Stadion von Coventry einen wichtigen Schritt in Richtung Viertelfinale machen. Südkorea hatte in seinem ersten Spiel ein 0:0 gegen Mexiko erreicht.

"Beide Teams brauchen drei Punkte und beide werden den Sieg suchen", erklärte der Schweizer Coach Pierluigi Tami. Der Trainer muss in der Partie den gelb-rot gesperrten Oliver Buff ersetzen, für den wohl Pajtim Kasami in die Startelf rutschen wird.
Schweiz / Fußball
29.07.2012 · 13:36 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen