News
 

Olympia: Lemaitre verzichtet auf 100-Meter-Sprint

London (dts) - Der französische Europameister Christophe Lemaitre verzichtet bei den diesjährigen Olympischen Spielen auf den Start über den 100-Meter-Lauf. "Wir haben endgültig einen Haken drunter gemacht", sagte sein Trainer Pierre Carraz der französischen Sportzeitung "L`Equipe" am Donnerstag. Weil der 22-Jährige gegen Weltrekordhalter Usain Bolt und dessen Mannschaftskollegen keine großen Gewinnchancen sehe, konzentriere er sich lieber auf die 200-Meter-Distanz.

"Da hoffe ich auf eine Medaille", sagte Lemaitre. Der Franzose ist in diesem Jahr mit 19,91 Sekunden schon die drittschnellste Zeit über die zweitkürzeste Sprint-Strecke gelaufen. Der 22-Jährige ist amtierender Europameister über 100 Meter, 200 Meter und mit der 4 x 100-Meter-Staffel.
Großbritannien / Olympia
26.07.2012 · 17:44 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.09.2017(Heute)
18.09.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen