News
 

Ole von Beust wirft hin

Hamburg (dpa) - Hamburgs Regierungschef Ole von Beust tritt zurück. Nach fast neun Jahren im Amt kündigte er an, seinen Posten zum 25. August aufzugeben. Nachfolger soll der bisherige Innensenator Christoph Ahlhaus werden. Beust gilt als Architekt von Deutschlands erster schwarz-grünen Koalition auf Landesebene. Die Zukunft dieses Bündnisses ist jetzt offen. Die Grünen verlangten von Ahlhaus, er müsse Beusts liberale Politik fortsetzen. Hamburgs SPD-Chef Olaf Scholz sprach sich indirekt für Neuwahlen aus.
Regierung / Hamburg
18.07.2010 · 20:49 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.10.2017(Heute)
16.10.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen