News
 

Ohrfeigen-Attacke: Polizei stellt Ermittlungen ein

Gelsenkirchen (dpa) - Die Polizei in Gelsenkirchen hat zwei Tage nach der Ohrfeigen-Attacke auf Schalke-Torhüter Manuel Neuer die Ermittlungen eingestellt. Der Vorgang werde nicht weiter ermittelt, erklärte Gelsenkirchens Polizeisprecher Konrad Kordts. Der 25 Jahre alte Schlussmann des Fußball-Bundesligisten hatte nach dem Angriff eines Mannes am Sonntag auf eine Strafanzeige verzichtet. Für ihn sei das Thema erledigt, sagte Neuer der «Bild»-Zeitung.

Fußball / Bundesliga / Schalke / Neuer
24.05.2011 · 15:04 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen