News
 

«Ohne Moos nix los» uraufgeführt - langer Applaus

Berlin (dpa) - Mit langem Applaus ist am Berliner Grips-Theater am Abend die Uraufführung von «Ohne Moos nix los» gefeiert worden. In dem bereits vor seiner ersten Aufführung preisgekrönten Stück von Jörg Isermeyer geht es um die immer größer werdende Kluft zwischen Kindern aus armen und reichen Familien. Regisseur Yüksel Yolcu, Berliner türkischer Herkunft, spielt in seiner Inszenierung gekonnt mit Klischees und Vorurteilen - und kommt so der 0Lebensrealität von Jugendlichen sehr nahe. «Ohne Moos nix los» wurde mit dem Berliner Kindertheaterpreis 2009 ausgezeichnet.

Theater / Kinder
27.10.2010 · 23:44 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen