News
 

Offener Streit in der Nato um Einsatz in Libyen

Brüssel (dpa) - In der Nato ist zwischen der politischen und der militärischen Führung ein offener Streit um das Vorgehen gegenüber den libyschen Aufständischen ausgebrochen. Generalsekretär Anders Fogh Rasmussen veröffentlichte eine Erklärung, in der er den Tod von etwa zehn libyschen Aufständischen durch einen Angriff von Kampfflugzeugen des Bündnisses bedauerte. Er widersprach damit in ungewöhnlich offener Weise Äußerungen des Vize-Kommandeurs der internationalen Militäroperation in Libyen, dem britischen Konteradmiral Russell Harding.

NATO / Konflikte / Libyen
08.04.2011 · 17:44 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen