News
 

Offenbar Sicherheitslücke in Googles Play Store entdeckt

Los Angeles (dts) - Googles Play Store, der firmeneigene Marktplatz für Android Apps, hat offenbar eine massive Sicherheitslücke. Die beiden Wissenschaftler Charlie Miller und Jon Oberheide gaben an, das zum Play Store gehörige Sicherheitstool "Bouncer" mit einfachen Mitteln umgangen zu haben. Die Wissenschaftler haben dafür ein Programm genutzt, das die Aktivität von "Bouncer" ausspäht und auf diese Weise gefährliche Apps und Viren unbemerkt in den Play Store einspielen könne.

Die unerwünschten Programme könnten so ohne Probleme auf die Endgeräte der Nutzer gelangen und dort Schaden anrichten. Als Beweis veröffentlichten Miller und Oberheide ein entsprechendes Video, das den Vorgang zeigt. Google hat sich bis jetzt noch nicht zu der gefundenen Sicherheitslücke geäußert.
USA / Internet / Telekommunikation
07.06.2012 · 07:56 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.05.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen