News
 

Offenbar Datenpanne bei Finanzdienstleister

Hamburg (dpa) - Beim Finanzdienstleister AWD sind nach einem Bericht des NDR zehntausende Kundendaten entwendet worden. Dem Sender wurden nach eigenen Angaben insgesamt 27 000 Datensätze zugespielt. Daraus ist unter anderem ersichtlich, welche Kunden eine Lebensversicherung abgeschlossen haben und wie viel Geld sie angelegt haben. Wie die Informationen in Umlauf geraten konnten, sei unklar. AWD habe Strafanzeige gegen Unbekannt gestellt.
Datenschutz / Finanzen / Dienstleistungen
16.10.2009 · 04:24 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.05.2017(Heute)
24.05.2017(Gestern)
23.05.2017(Di)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen