News
 

Özdemir: Westerwelle sollte als Außenminister zurücktreten

Berlin (dts) - Guido Westerwelle sollte nach den Worten von Grünen-Chef Cem Özdemir nicht als FDP-Vorsitzender, sondern als Außenminister zurücktreten. In einem Interview mit "Bild am Sonntag" sagte Özdemir: "Als Parteivorsitzender macht er sicherlich einen besseren Job als im Auswärtigen Amt." Zur Begründung sagte Özdemir: "Sich im Weltsicherheitsrat bei der Libyen-Resolution zu enthalten, war ein katastrophales Signal. Deutschland steht in der EU und gegenüber den USA derzeit völlig isoliert da. Der deutsche Außenminister muss ganz klar einen europäischen und transatlantischen Kompass haben." Özdemir weiter: "Ich will keinen Außenminister, der sich von Gaddafi loben lassen muss. Deswegen stelle ich Westerwelle als Außenminister in Frage."

Als Nachfolger schlägt Özdemir Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) vor: "Finanzminister Schäuble, der einzige Europäer in dieser Regierung von Format, wäre sicherlich die bessere Wahl für das Auswärtige Amt."
DEU / Parteien
02.04.2011 · 08:09 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen