News
 

Özdemir offen für neue Verhandlungen

Berlin (dts) - Der Parteichef der Grünen, Cem Özdemir, schließt neue Koalitionsverhandlungen nicht aus - weder mit der Union noch mit SPD und Linken. "Falls die virtuelle Debatte über ein Scheitern der Koalitionsverhandlungen zwischen Union und SPD wider Erwarten real werden sollte, was ich aber nicht sehe, dann müssen alle Parteien miteinander reden", sagte Özdemir dem "Handelsblatt" (Mittwochausgabe). "Niemand kann sich dann hinstellen und sagen, diese und jene Konstellation geht nicht, ohne, dass man vorher überhaupt mal miteinander geredet hat."

Noch aber geht der Spitzenpolitiker der Grünen von einer Großen Koalition aus: "Es spricht alles dafür, dass SPD, CDU und CSU sich irgendwie zusammenraufen werden", sagte Özdemir. Es sei aber "jetzt schon abzusehen, dass das für die Bürgerinnen und Bürger, den Mittelstand und die nächste Generation eine teure Veranstaltung werden wird. Die Große Koalition wird Wahlgeschenke aus der Rentenkasse finanzieren, damit setzt sie stabile Sozialversicherungsbeiträge aufs Spiel."
Politik / DEU / Parteien
19.11.2013 · 12:45 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.03.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen