News
 

Özdemir nimmt Banken in die Pflicht

Berlin (dts) - Cem Özdemir, Bundesvorsitzender der Grünen, fordert, dass Banken und Reiche mehr zur Verantwortung gezogen werden. "Die Last der Krise kann weder in Griechenland, noch in Spanien oder Italien, oder aber auch nicht bei uns einseitig bei den kleinen und mittleren Einkommen abgeladen werden", sagte Özdemir im Deutschlandfunk. Banken müssten bei einer Rekapitalisierung berücksichtigt werden.

Darüber hinaus kritisierte der Grünen-Politiker das unkoordinierte Vorgehen der Bundesregierung zur geplanten Steuersenkung. "Jetzt stellen Sie sich mal vor, wie das wirkt auf diejenigen, die schauen, wie wird Europa gegenwärtig regiert und geführt." Özdemir zweifelt zudem am Zusammenhalt der Koalition: "Wir stellen uns darauf ein, dass es nicht nur 2013 zur regulären Wahl kommt, sondern möglicherweise auch vorhin." Am Donnerstag hatte die Koalition umfangreiche Steuereinsparungen angekündigt. CSU-Chef Horst Seehofer war darüber jedoch nach eigener Aussage nicht informiert worden.
DEU / Wirtschaftskrise / Parteien / Finanzindustrie
21.10.2011 · 11:11 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen