News
 

Oettinger: Unternehmen schnell entlasten

Osnabrück (dpa) - Baden-Württembergs Ministerpräsident Günther Oettinger drängt zum Ende der Koalitionsverhandlungen auf weitere steuerliche Entlastungen für Unternehmen. Ein Volumen von rund drei Milliarden Euro wäre finanzierbar, sagte er der «Neuen Osnabrücker Zeitung». So sollte etwa die Substanzbesteuerung bei der Gewerbesteuer wegfallen. Union und FDP wollen heute ihre Verhandlungen in Berlin in großer Runde fortsetzen. Dann wird vor allem die Steuer- und Finanzpolitik im Mittelpunkt stehen.
Parteien / Regierung / Steuern / Atom
17.10.2009 · 07:25 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen