News
 

Österreichs Vizekanzler Pröll: Deutschland sollte Widerstand gegen Finanztransaktionssteuer aufgeben

Wien (dts) - Österreichs Finanzminister und Vizekanzler Josef Pröll hat die Bundesregierung aufgefordert, ihren Widerstand gegen die Einführung einer Finanztransaktionssteuer, die den Handel mit Finanzprodukten umfassend besteuert, aufzugeben. "Die Europäische Union will im Grundsatz eine Finanztransaktionssteuer. Es wäre sehr hilfreich, wenn Deutschland mitmachen würde. Denn ohne Deutschland hat die Besteuerung von Spekulationsgeschäften in Europa keine Chance", sagte Pröll der "Welt". Kanzlerin Merkel hatte eine Finanztransaktionssteuer beim DGB-Bundeskongress am Sonntag erneut abgelehnt. Die SPD fordert dagegen seit langem eine Finanztransaktionssteuer.
DEU / Finanzindustrie / Wirtschaftskrise
17.05.2010 · 01:11 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen