News
 

Österreichische Universitäten müssen mit Budget-Kürzungen rechnen

Wien (dts) - Die Universitäten Österreichs müssen in den kommenden Jahren offenbar mit Budget-Kürzungen oder zumindest einer Stagnation rechnen. Wie die "Wiener Zeitung" berichtet, bereitet das Wissenschaftsministerium derzeit die Unis in "Gestaltungsgesprächen" auf die zu erwartenden Einbußen vor. Grund sei laut dem Salzburger Universitätsrektor Schmidinger die "hohe Staatsverschuldung". Deshalb soll es ab 2013 keine Budgetanpassungen oder -erhöhungen mehr geben, was aufgrund der steigenden Kosten einen realen Verlust von rund 20 Millionen Euro bedeute. Schmidinger zufolge könnte das Budget in den nächsten Jahren sogar noch zusätzlich sinken. Betroffen sei nicht nur der normale Betrieb aller österreichischen Universitäten, sondern auch geplante Bauprojekte der wissenschaftlichen Einrichtungen.
Österreich / Bildung
17.05.2010 · 20:18 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen