btc.partners
 
News
 

Österreicher gelingt Fallschirmsprung aus 29 Kilometern Höhe

Roswell (dts) - Dem Österreicher Felix Baumgartner ist ein Fallschirmsprung aus 29,5 Kilometern Höhe gelungen. Er landete am Mittwoch nach drei Minuten und 48 Sekunden in der Wüste nahe Roswell im US-Bundesstaat New Mexico. Baumgartner erreichte bei dem Sprung eine Geschwindigkeit von 860 Kilometern pro Stunde.

Die Daten sollen jedoch erst in den kommenden Tagen bestätigt werden. Das Ganze war ein Testsprung für Baumgartners im August geplanten Fall aus 37 Kilometern Höhe, was ein neuer Rekord wäre. Dabei soll die Schallgeschwindigkeit durchbrochen werden. Der Russe Jewgeni Andrejew war im August 1960 aus 31,3 Kilometern Höhe abgesprungen. Noch hält er den Rekord.
USA / Österreich / Luftfahrt / Kurioses
26.07.2012 · 19:02 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.05.2017(Heute)
29.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen