News
 

Österreich: Verletzte nach Prügelei um Fahrgäste

Innsbruck (dts) - Im österreichischen Innsbruck sind zwei Fiaker bei einer Prügelei verletzt worden, nachdem beide versucht hatten sich gegenseitig die Fahrgäste abspenstig zu machen. Polizeiangaben zufolge seien beide Kutscher nicht zimperlich gewesen, neben den Fäusten sei auch eine Huffeile zum Einsatz gekommen. Vor dem Streit hatte eine Gruppe von Touristen versucht in die Kutsche eines 42-Jährigen einzusteigen.

Doch sein 64-jähriger Konkurrent wollte die Urlauber an den eigenen Stand locken. Daraufhin sei der Streit eskaliert und der ältere Kutscher habe seinem Konkurrenten dann mit der Huffeile einen Schlag gegen den Kopf verpasst. Der 42-Jährige revanchierte sich seinerseits mit mehreren Schlägen ins Gesicht seines Angreifers, wodurch dieser im Mundbereich und an der Stirn verletzt wurde. Der 42-Jährige musste nach der Auseinandersetzung ins Krankenhaus verbracht werden.
Österreich / Gewalt / Kurioses
13.10.2010 · 19:48 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.10.2017(Heute)
23.10.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen