News
 

Österreich: Ministerrat will Fahrverbot für Lkw auf der linken Spur

Wien (dts) - Der österreichische Ministerrat will ein Fahrverbot für Lkw über 7,5 Tonnen auf dem linken Fahrstreifen von drei- oder vierspurigen Autobahnen. Einen entsprechenden Gesetzesentwurf beschloss der Ministerrat am Mittwoch. Das soll laut Verkehrsministerin Doris Bures (SPÖ) die Verkehrssicherheit und den Verkehrsfluss verbessern.

Bevor das Gesetz jedoch in Kraft treten kann, muss zunächst das Parlament zustimmen. Vorausgegangen war dem Entwurf ein Gutachten des Kuratoriums für Verkehrssicherheit, aus dem hervorgegangen war, dass Lkw auf vielspurigen Straßen verhältnismäßig häufiger in Unfälle mit Personenschaden verwickelt waren als Pkw. Ursache dafür seien demnach die großen Geschwindigkeitsunterschiede zwischen Pkw und Lkw, besonders beim Spurwechsel.
Vermischtes / Österreich / Straßenverkehr
09.01.2014 · 14:41 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen