News
 

Österreich: LKW-Fahrer fällt von Sitz und bricht sich Genick

Sinabelkirchen (dts) - Im steirischen Sinabelkirchen im Bezirk Weiz ist am Sonntagmorgen ein LKW-Fahrer auf ungewöhnliche Weise ums Leben gekommen. Wie die örtliche Polizei mitteilte, hatte der 59-Jährige auf dem LKW-Rastplatz in Sinabelkirchen übernachtet und war am Fahrersitz seines Lastwagens eingeschlafen. Im Schlaf ist der Mann offenbar so unglücklich von seinem Sitz in Richtung Mittelkonsole gefallen, dass er sich dabei das Genick brach und daraufhin verstarb.

Ersten Ermittlungen zufolge geht die Polizei nicht von einem Fremdverschulden aus.
Österreich / Kurioses / Unglücke / Polizeimeldung
31.07.2011 · 22:42 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.09.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen