News
 

Österreich: Achtjähriger von 100-Kilo Eisenplatte fast erschlagen

Wien (dts) - In Wien ist ein achtjähriger Junge von einer 100 Kilogramm schweren Eisenplatte fast erschlagen worden. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, hatte der Junge in einem Treppenhaus gespielt, als die Platte, die für Renovierungsarbeiten gedacht war, das Kind unter sich begrub. Den Informationen nach hätten Passanten dann leise Hilferufe vernommen und seien dem Jungen zu Hilfe geeilt.

Gemeinsam sei es den Helfenden gelungen die schwere Platte zu heben. Der Achtjährige trug dabei schwere Kopfverletzungen davon und wurde in ein Krankenhaus verbracht. Den Ärzten zufolge sei der Zustand des Jungen aber stabil.
Österreich / Unglücke
10.02.2011 · 18:35 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.07.2017(Heute)
24.07.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen