News
 

Österreich: 28-jähriger Autofahrer überlebt 300-Meter-Sturz

Brixen (dts) - In Österreich hat ein 28-jähriger Autofahrer einen spektakulären Sturz über rund 300 Meter nahezu unverletzt überlebt. Nach Polizeiinformationen sei der Mann von einer geraden Straße abgekommen und mehr als 300 Meter über eine steile Böschung in die Tiefe gestürzt. Während des Sturzes soll sich das Auto mehrmals überschlagen haben bis es schließlich auf dem Dach liegend in einem Vorgarten zum Stillstand kam.

Der 28-Jährige hätte bei dem Unfall lediglich eine blutende Wunde am Kopf und Prellungen erlitten, hieß es. Anschließend wurde der junge Mann in ein nahes Krankenhaus gebracht. Die Unfallursache ist derzeit noch nicht bekannt.
Österreich / Straßenverkehr / Unglücke
27.09.2010 · 16:59 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.03.2017(Heute)
29.03.2017(Gestern)
28.03.2017(Di)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen