News
 

Ölverschmutzte Zwergpinguine wieder sauber und im Meer

Wellington (dpa) - In Neuseeland sind 49 Zwergpinguine wieder ins Meer freigelassen worden. Weil sich von Öl verschmutzt waren, wurden sie saubergemacht und aufgepäppelt. Das Öl stammt aus einem Frachtschiff, das vor der Küste Neuseelands auf ein Riff gelaufen war. Insgesamt waren 300 Pinguine aus dem Öl gerettet worden. Verendet sind insgesamt mehr als 2000 Vögel.

Schifffahrt / Unfälle / Neuseeland
22.11.2011 · 07:49 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen