News
 

Öltank in Ürümqi explodiert

Peking (dpa) - In einer Chemiefabrik im Nordwesten Chinas ist ein Öltank explodiert. Bei der Detonation in Ürümqi, der Hauptstadt der Uiguren-Provinz Xinjiang, wurde niemand verletzt. Die Ursache für die Explosion ist noch nicht bekannt. Vor einer Woche waren in Ürümqi heftige Unruhen zwischen muslimischen Uiguren und Han-Chinesen ausgebrochen. Mindestens 184 Menschen kamen dabei ums Leben.
Unfälle / China
12.07.2009 · 06:41 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.07.2017(Heute)
24.07.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen