News
 

Ölpreise gesunken - Sorge vor Zahlungsausfall der USA wächst

Singapur (dpa) - Die Angst vor einer US-Staatspleite spiegelt sich auch in den Rohstoffmärkten wider: Die Ölpreise sind mit der wachsenden Sorge der Investoren vor einer Zahlungsunfähigkeit der USA gesunken. Ein Barrel Rohöl der Nordseesorte Brent zur Auslieferung im September verbilligte sich im asiatischen Handel um 95 Cent auf 117,72 Dollar. Der Preis für ein Fass der US-Sorte West Texas Intermediate sank um 1,00 Dollar auf 98,87 Dollar. In den USA gibt es weiter keine Einigung im Schuldenstreit. Damit rückt der drohende kurzfristige Zahlungsausfall zum 2. August immer näher.

Energie / Öl / Preise
25.07.2011 · 08:57 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen