News
 

Ölpest wird immer bedrohlicher: Drittes Leck entdeckt

Washington (dpa) - Rückschlag im Kampf gegen die Ölpest im Golf von Mexiko: Ein drittes Leck ist entdeckt worden, aus dem Öl ins Wasser austritt. Laut CNN wird nun geschätzt, dass pro Tag fast 666 Tonnen Rohöl ins Meer gelangen - fast fünf Mal so viel wie bisher angenommen. Die US-Küstenwache hatte vor dieser neuen Hiobsbotschaft mitgeteilt, dass der Ölteppich auf dem Meer unter den derzeitigen Wetterbedingungen morgen die Küste von Louisiana erreichen werde. Experten haben erstmals Feuer gegen die Ölverseuchung eingesetzt.
Unfälle / USA
29.04.2010 · 06:06 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen