News
 

Ölpest vor Neuseeland befürchtet

Wellington (dpa) - Umweltalarm in Neuseeland: Aus einem havarierten Containerschiff läuft Öl aus. In der Umgebung des Frachters treibt ein etwa fünf Kilometer langer Ölteppich. Es wurden schon tote Vögel gefunden. Das Schiff war gestern an einem Riff auf Grund gelaufen und leckgeschlagen. Zwei Laderäume wurden überflutet. Der Besatzung ist nichts passiert. Das ausgetretene Öl stammt vermutlich aus beschädigten Leitungen. Die Treibstofftanks sollen unbeschädigt sein.

Schifffahrt / Unfälle / Neuseeland
06.10.2011 · 10:32 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.03.2017(Heute)
29.03.2017(Gestern)
28.03.2017(Di)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen