News
 

Ölpest: US-Regierung droht BP

Rettungskräfte kämpfen weiter gegen die Katastrophe im Golf von Mexiko, unter anderem mit langen Ölsperren. (Foto: US Coast Guard)Großansicht
Washington (dpa) - Wut, Frust, Fassungslosigkeit: Während die Ölpest im Golf von Mexiko ihr hässliches Gesicht zeigt, wird der Ton zwischen der US-Regierung und BP immer gereizter. «Wir werden ihnen im Nacken sitzen, bis der Job erledigt ist», sagte US-Innenminister Ken Salazar. BP schiebt den Versuch, das Bohrloch zu schließen, immer weiter hinaus.
Umwelt / USA
24.05.2010 · 21:34 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen