btc.partners
 
News
 

Ölpest: «Top Kill» bislang erfolglos

Washington (dpa) - Die Zitterpartie im Golf von Mexiko nimmt kein Ende. Der Versuch, die sprudelnde Ölquelle zu verschließen, ist laut BP erfolglos gewesen. Es könne noch weitere 24 Stunden oder gar länger dauern, bis feststehe, ob die Operation den Ölfluss wie erhofft stoppt. Das sagte ein BP-Sprecher in Louisiana. Bei dem «Top Kill» genannten Verfahren werden pro Minute tausende Liter Schlamm dem Ölstrom entgegen gepumpt. Ist die Aktion dauerhaft erfolgreich, wird die Quelle noch mit Zement versiegelt. Am Abend soll nach mehr als 16 Stunden Unterbrechung ein neuer Anlauf beginnen.
Umwelt / USA
28.05.2010 · 01:08 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.05.2017(Heute)
29.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen