News
 

Ölpest erreicht Po

Mailand (dpa) - Eine Ölpest bedroht nach einem Sabotageakt in einer Raffinerie bei Monza Italiens Hauptfluss Po. Am Vormittag war der Zivilschutz noch zuversichtlich, eine größere Ölpest durch schwimmende Barrieren auf dem Nebenfluss Lambro vermeiden zu können. Inzwischen erreichte der Ölfilm aber trotzdem den Fluss. Nach Angaben der Polizei steht zweifelsfrei fest, dass das Öl absichtlich in den Po-Nebenfluss geleitet wurde. Die Hintergründe der Tat sind bislang noch unklar. Der Schaden dürfte in die Millionen gehen.
Umwelt / Kriminalität / Italien
24.02.2010 · 17:13 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.01.2017(Heute)
17.01.2017(Gestern)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen