News
 

Ölkatastrophe: Regierung bereitet sich auf das Schlimmste vor

Washington (dpa) - Die US-Regierung bereitet sich nach den gescheiterten Versuchen im Kampf gegen die Ölpest auf ein langes Desaster vor. Eine Beraterin von Präsident Barack Obama sagte, man müsse damit rechnen, dass aus dem Leck im Golf von Mexiko noch bis August täglich große Mengen Öl fließen. Im Fernsehsender CBS sprach sie von der vermutlich schwersten ökologischen Katastrophe in der USA Geschichte. BP-Experten waren zuvor mit ihrer Operation gescheitert, das defekte Bohrloch durch massiven Schlammbeschuss zu schließen.
Umwelt / USA
30.05.2010 · 20:46 Uhr
[7 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen