News
 

Ölkatastrophe: BP sägt beschädigtes Steigrohr erfolgreich ab

Washington (dts) - Der Ölkonzern BP hat das beschädigte Steigrohr im Golf von Mexiko erfolgreich abgesägt. Das sagte der Chef der örtlichen Küstenwache, Thad Allen. Anschließend soll ein Auffangtrichter angebracht werden, mit dem das austretende Öl kontrolliert abgeleitet wird. Dies wäre allerdings schwierig, da der Schnitt unregelmäßig sei und es dadurch erschwert würde, den Trichter zu platzieren. Bereits gestern hatte BP vergeblich versucht, das defekte Steigrohr abzusägen. Während der Operation in 1.500 Metern Tiefe war allerdings die von Unterwasser-Robotern geführte Diamantsäge eingeklemmt worden. Offenbar war das Material des Steigrohrs zu massiv für die Säge.
USA / Energie / Unglücke
03.06.2010 · 17:02 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.03.2017(Heute)
29.03.2017(Gestern)
28.03.2017(Di)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen