News
 

Öl-Katastrophe: Neue Enthüllungen

Washington (dpa) - BP muss sich nach der Ölkatastrophe neue Vorwürfe gefallen lassen. Ein Techniker enthüllte, dass der Alarm auf der explodierten Bohrinsel teilweise abgeschaltet war. Ein führender US-Wissenschaftler hält BP zudem Manipulation vor. Der Konzern habe Forscher gezielt unter Vertrag genommen, um Informationen eine Zeit lang unter Verschluss zu halten. Erleichterung bringt inzwischen das Wetter: Weil sich das Sturmtief «Bonnie» deutlich abschwächte, kann der Kampf gegen die Ölpest wieder aufgenommen werden.

Umwelt / Wetter / USA
25.07.2010 · 03:59 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen