News
 

Öl erreicht Mississippi

Washington (dpa) - Die Ölkatastrophe im Golf von Mexiko breitet sich weiter aus. Jetzt hat das Öl auch die Küste des US-Staates Mississippi erreicht. Es gibt aber auch einen Lichtblick: Tropensturm «Alex» zog heute in sicherem Abstand von der Öl-Unfallstelle über das Meer in Richtung Mexiko. Damit blieben die Absaugarbeiten weiter unbeeinträchtigt. Für den Ölkonzern BP wird der Kampf gegen die Katastrophe immer teurer. Allein in den vergangenen drei Tagen hat das Unternehmen nach eigenen Angaben 300 Millionen US-Dollar gezahlt.
Umwelt / USA / Großbritannien
28.06.2010 · 17:04 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.05.2017(Heute)
23.05.2017(Gestern)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen