News
 

Ökonom schlägt Erhöhung der Mehrwertsteuer vor

Berlin (dpa) - Die Diskussion um Maßnahmen zum Stopfen des riesigen Haushaltslochs geht weiter. Das DIW schlägt eine Erhöhung der Mehrwertsteuer auf bis zu 25 Prozent. «Eine Erhöhung des Normalsatzes von 19 Prozent auf 25 Prozent brächte jedenfalls dauerhaft über 50 Milliarden Euro Einnahmen», sagte DIW- Chef Klaus Zimmermann der «Thüringer Allgemeinen». Die Mehrwertsteuer sei einfach zu erheben und ergiebig. Er schlug auch vor, den eingeführten niedrigeren Mehrwertsteuersatz für Hotelübernachtungen wieder rückgängig zu machen.
Steuern / Haushalt
18.05.2010 · 08:00 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen