News
 

Ökonom: Gefahr einer Griechenland-Pleite bleibt hoch

Frankfurt (dpa) - Die Beschlüsse der Eurogruppe zur Griechenland-Rettung haben das Risiko einer Griechenland-Pleite nach Einschätzung der Berenberg Bank nicht gebannt. Die Gefahr bleibe hoch, dass sich Griechenland in die wirtschaftliche Depression spart, in die Insolvenz schlittert und aus der gemeinsamen Währung austreten muss, schreibt Volkswirt Christian Schulz in einer Analyse. Um die Rettungschancen zu erhöhen, müsse sich der Schwerpunkt der Bemühungen allmählich von der Sparsamkeit hin zu Strukturreformen verschieben.

EU / Finanzen / Reaktionen / Griechenland
21.02.2012 · 11:42 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.05.2017(Heute)
22.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen