News
 

Ökoenergie-Anteil steigt auf 17 Prozent

Berlin (dpa) - Der Anteil der erneuerbaren Energien an der deutschen Stromversorgung ist auf rund 17 Prozent gestiegen. Das teilte das Bundesumweltministerium mit. Die Zahl der Beschäftigten in der Branche liegt mittlerweile bei 370 000. Angesichts des Atomunfalls in Japan will die Regierung die erneuerbaren Energien schneller ausbauen. Die wichtigste Säule bei den erneuerbaren Energien war mit rund sechs Prozent die Windenergie. Zum Vergleich: Kohlestrom hat einen Anteil von rund 43 und Atomstrom von 23 Prozent.

Atom / Energie / Deutschland
16.03.2011 · 17:27 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen