News
 

Öffentlicher Dienst - Gewerkschaften für deutlich mehr Geld

Berlin (dpa) - Die Gewerkschaften legen heute ihre Forderungen für die anstehende Tarifrunde im öffentlichen Dienst von Bund und Kommunen auf den Tisch. Es zeichnet sich eine schwierige Verhandlungsrunde ab. Während Verdi und Beamtenbund dbb auf deutliche Lohnsteigerungen für die rund zwei Millionen Beschäftigten pochen, verweisen die öffentlichen Arbeitgeber auf leere Kassen. Die Gespräche beginnen am 1. März in Potsdam - geplant sind bislang drei Verhandlungsrunden. Neben der Metallbranche gilt der öffentliche Dienst als Schwergewicht in den diesjährigen Tarifverhandlungen.

Tarife / Öffentlicher Dienst
08.02.2012 · 09:48 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen