News
 

Öffentliche Schulen geben pro Jahr 5.100 Euro je Schüler aus

Wiesbaden (dts) - Die Ausgaben für öffentliche Schulen für die Ausbildung einer Schülerin oder eines Schülers haben im Jahr 2008 durchschnittlich bei 5.100 Euro gelegen. Wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mitteilte, lag der Wert damit knapp über dem des Vorjahres, als die Ausgaben bei durchschnittlich 5.000 Euro lagen. Für Schülerinnen und Schüler an allgemein bildenden Schulen wurden rund 5.600 Euro pro Kopf aufgewendet, an beruflichen Schulen waren es 3.500 Euro.

Innerhalb der allgemein bildenden Schulen variierten die Ausgaben je Schülerin beziehungsweise Schüler. Bei Grundschulen lagen sie bei 4.400 Euro, an Gymnasien bei 5.800 Euro und an Integrierten Gesamtschulen bei 6.000 Euro.
DEU / Bildung
27.04.2011 · 08:20 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen