News
 

OECD: Deutschland bei Steuern und Abgaben weiter auf Spitzenplatz

Berlin (dpa) - Kaum ein anderes Industrieland kassiert von ihren Arbeitnehmern soviel Steuern und andere Abgaben wie Deutschland. Das geht aus Berechnungen Wirtschaftsorganisation OECD hervor. Besonders alleinstehende Geringverdiener und Alleinerziehende werden demnach in der Bundesrepublik stärker zur Kasse gebeten. Im vergangenen Jahr musste zum Beispiel ein Alleinerziehender mit zwei Kindern 29,7 Prozent seiner Arbeitskosten abgeben. Andere Industrieländer kassieren von den Arbeitnehmern laut OECD durchschnittlich nur 15,8 Prozent.

Steuern / OECD
11.05.2011 · 12:01 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen