News
 

Oderflut: Höchste Alarmstufe, erste Deichschäden

Frankfurt (Oder) (dpa) - Das Oder-Hochwasser hat in Brandenburg mit einem Pegel von deutlich über sechs Meter seinen Höhepunkt erreicht. Nach dem Landkreis Oder-Spree ist auch in der Grenzstadt Frankfurt (Oder) die höchste Alarmstufe 4 ausgerufen worden. Helfer beobachten nun pausenlos Deiche und Dämme, die von Überflutungen bedroht sind. Zugleich gab es auch bereits erste Deichschäden - etwa in der Nähe des Polders Ratzdorf, wo Oder und Neiße zusammenfließen. In Polen entspannte sich die Hochwasserlage inzwischen weitgehend.
Unwetter / Hochwasser
28.05.2010 · 19:10 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen