News
 

Oder-Hochwasser: Platzeck zuversichtlich

Der Grenzpfeiler im brandenburgischen Lebus steht eigentlich auf einer Wiese. Er ist mehr als zwei Meter hoch.
Ratzdorf (dpa) - Banges Warten auf den Höchststand: Das steigende Hochwasser der Oder belastet die Deiche. Brandenburgs Ministerpräsident Matthias Platzeck ist aber zuversichtlich. Er bezeichnete die derzeitige Lage zwar als ernst. Es seien aber alle Vorkehrungen getroffen worden, damit Menschenleben, Hab und Gut geschützt werden. Er besuchte heute Frankfurt (Oder) und machte sich auch am Deich in der Neuzeller Niederung ein Bild von der Lage. Dabei lobte er die gute Kooperation mit Polen.
Unwetter / Hochwasser
27.05.2010 · 20:29 Uhr
[4 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen