News
 

Oberstaatsanwalt: Poker-Raub in Berlin weitgehend aufgeklärt

Berlin (dts) - Der Oberstaatsanwalt Sjors Kamstra hat heute den Raubüberfall auf ein Poker-Turnier in Berlin als "weitgehend aufgeklärt" bezeichnet. Bereits am Montag hatte sich einer der Täter freiwillig gestellt, teilte die Polizei mit. Er habe den Beamten die Namen der restlichen Täter genannt. Die drei Flüchtigen seien laut dem Staatsanwalt nach der Tat "umgehend untergetaucht". Im Moment werde nach den Tätern gesucht, so der Kriminaldirektor der Polizei Berlin, Stefan Teller. Die Räuber konnten bei einem Überfall auf ein Poker-Turnier im Berliner Grand Hyatt Hotel rund 240.000 Euro erbeuten.
DEU / Kriminalität / Glücksspiel / Polizeimeldung
17.03.2010 · 13:19 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.10.2017(Heute)
16.10.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen