News
 

Oberbayern: Mindestens vier Menschen nach Felsbrocken-Absturz verschüttet

Traureut (dts) - Mindestens vier Menschen sind im oberbayerischen Traureut in einem Wohnhaus verschüttet worden, nachdem ein tonnenschwerer Felsbrocken auf das Haus gestürzt war. Das bestätigte ein Sprecher des zuständigen Polizeipräsidiums gegenüber der dts Nachrichtenagentur. Dies sei allerdings nur der derzeitige Kenntnisstand, die Zahl der Opfer könne noch ansteigen. Derzeit laufe die Rettung der Verschütteten, angrenzende Häuser seien nicht betroffen, aber vorsichtshalber evakuiert worden. Genauere Informationen zur Unglücksursache gebe es noch nicht.
DEU / BAY / Unglücke
25.01.2010 · 21:33 Uhr
[3 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

Weitere Themen