News
 

Obduktion: Baby in Potsdam möglicherweise getötet

Potsdam (dpa) - Das in Potsdam tot aufgefundene Baby ist möglicherweise Opfer eines Verbrechens geworden. Bei der Obduktion sind Hinweise auf äußere Gewalt gefunden worden, die zum Tod des Kindes geführt haben könnten. Es handelt sich um ein Mädchen. Das Geschlecht des Babys war bisher unbekannt. Ein Anwohner hatte die Leiche am Morgen in der Nähe einer Bahnstrecke entdeckt.

Brandenburg / Kriminalität
23.12.2011 · 18:02 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.10.2017(Heute)
16.10.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen