News
 

Obdachloser schläft in Luxushotels

Paris (dpa) - Ein Obdachloser aus Paris hat sich als Sekretär von arabischen Prinzen oder Scheichs ausgegeben und behauptet, er organisiere für seine Chefs Luxus-Reisen nach Paris. Das berichtet die Zeitung «Le Journal du Dimanche». Als «Vorhut» der nicht existierenden Gäste schlief der Obdachlose tagelang in Luxushotels und schlürfte auf Kosten der Concierges Champagner. Einmal habe er sich sogar einen Bodyguard und einen Privatjet reservieren lassen. Die Polizei kam dem Mann erst nach einiger Zeit auf die Schliche.
Kriminalität / Frankreich
06.12.2009 · 16:16 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.03.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen