News
 

Obama will rasche Gesundheitsreform

Washington (dts) - US-Präsident Obama hat am Montag eindringlich eine rasche Umsetzung der Gesundheitsreform gefordert. Beim Thema Gesundheit könne man sich keine "Politik der Verzögerung und der Pleiten" leisten, sagte Obama in einer Kinderklinik in Washington. "Es stehen zu viele Leben und Lebensgrundlagen auf dem Spiel", so der Präsident. Bereits in der vergangenen Woche wurde heftig über die Finanzierung diskutiert. Während die Demokraten ankündigten, die Neuerungen im Gesundheitswesen zur Hälfte durch die Reichensteuer finanzieren zu wollen, sprachen die oppositionellen Republikaner umgehend ihren Widerstand gegen dieses Vorhaben aus. Hintergrund für die Überholung des amerikanischen Gesundheitssystems ist die Tatsache, dass rund 46 Millionen Amerikaner über keine Krankenversicherung verfügen. Wenn Obama seine Reform auf den Weg bringt, könnten bis zu 37 Millionen Menschen krankenversichert werden.
USA / Gesundheit / Reform
21.07.2009 · 01:02 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen