News
 

Obama will Haiti-Hilfe mit Ex-Präsidenten Bush und Clinton besprechen

Wahsington (dts) - US-Präsident Barack Obama will sich mit den Ex-Präsidenten George W. Bush und Bill Clinton treffen, um über die Hilfe für Haiti zu beraten. Das sagte Obama soeben vor Journalisten. Das Treffen soll am Samstag stattfinden. Dabei dürfte es auch um die Frage gehen, inwieweit sich die USA auf Haiti militärisch engagieren werden. Die Entsendung von 10000 Soldaten bis Anfang kommender Woche wurde bereits angekündigt. Das Land war bereits von 1915 bis 1934 durchgängig von den USA besetzt. Auch danach hatten die USA stets großen Einfluss auf das Land und waren immer wieder auch militärisch präsent. So landeten beispielsweise 1994 US-Truppen auf Haiti, um den weggeputschten, demokratisch gewählten Präsidenten Jean-Bertrand Aristide wieder in sein Amt zu bringen.
Haiti / USA / Erdbeben / Weltpolitik
15.01.2010 · 19:30 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.10.2017(Heute)
18.10.2017(Gestern)
17.10.2017(Di)
16.10.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen