News
 

Obama warnt vor Naturkatastrophe am Golf von Mexiko

Washington (dpa) - US-Präsident Barack Obama sieht am Golf von Mexiko die Gefahr einer Naturkatastrophe von nie dagewesenem Ausmaß. Zugleich machte er bei seinem Besuch in der Region den Konzern BP für die Ölpest verantwortlich. Obama sagte, das britische Unternehmen werde die Rechnung dafür bezahlen. BP hatte die Ölbohrung veranlasst. Der Ölteppich dehnt sich inzwischen weiter aus: Die Bundesstaaten Louisiana, Florida, Alabama und Mississippi riefen den Notstand aus. In 1500 Meter Tiefe fließen täglich knapp 700 Tonnen Rohöl ins Meer.
Umwelt / USA
03.05.2010 · 14:17 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen